Der Vorstand

Paola Martinez

Sozialpädagogin, leidenschaftliche Fotografin
Sozialpädagogin, leidenschaftliche Fotografin

Geboren in Barranquilla, Kolumbien, und ehemalige Schülerin der Deutschen Schule dort, Paola absolvierte ihr Studium der Sozialpädagogik in Köln, wo sie seit ihrem 18. Lebensjahr wohnt. Durch ihre verschiedenen Erfahrungen in den Bereichen der sozialen und pädagogischen Arbeit in Kolumbien, entschied sich Paola dafür, an der Verwirklichung des Projekts „ayudando“ mitzuwirken. Sie glaubt vom Herzen daran, dass jeder Mensch im Ausland einen wichtigen Beitrag für Kolumbien leisten kann und ist eine stolze Repräsentantin ihres Heimatlandes in Deutschland.


Greey Suárez Serrano

Angehende Psychologin, leidenschaftliche Wissenschaftlerin
Angehende Psychologin, leidenschaftliche Wissenschaftlerin

Greey ist in Barranquilla geboren und hat dort die Deutsche Schule besucht. Obwohl sie keine deutschen Vorfahren hat, fühlte sie sich immer durch ihre Schule mit der deutschen Kultur verbunden. Seit 2003 lebt sie in Deutschland, wo sie Psychologie studiert. Immer mit dem Ziel vor Augen, für Kolumbien zu arbeiten, entschied sich Greey dafür, zusammen mit Paola das Projekt „ayudando“ zu starten. Sie ist überzeugt davon, dass soziales Engagement das Leben der Menschen sehr bereichern kann und dass durch Networking nicht nur ein interkultureller und sozialer Austausch möglich ist, sondern auch eine nachhaltige und transparente Arbeit.